GTA IV San Andreas (GTAIVSA) Beta 3 0.5.4

Das Open-World-Game lässt den Spieler die digitale Version von Kalifornien verwüsten

  • Kategorie:

    Sonstige

  • Version:

    (GTAIVSA) Beta 3 0.5.4

  • Arbeitet unter:

    Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista / Windows XP

  • Programm in:Bei Englisch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    6,6 (585)

Rockstar und Take 2 können es nicht lassen: Nach dem grandiosen Erfolg von GTA 3 stand mit GTA San Andreas nur zwei Jahre später ein Nachfolger in den Startlöchern. An Sozialkritik, einem individuellen Humor und der richtigen Portion Satire mangelte es selbstverständlich auch diesmal nicht!

Das harte Leben im Ghetto

Carl "CJ" Johnson hatte das Dasein im Ghetto satt: Um sein Leben endlich in geregelte Bahnen zu lenken, verließ der ehemalige Kleinganove Los Santos und bemühte sich, im benachbarten Liberty City ein einigermaßen anständiges Leben zu führen. Eine Horrormeldung bringt die eigene Vergangenheit ins Visier: Sein Bruder Sweet berichtet von der Ermordung der Mutter - die Umstände sind nebulös und undurchsichtig. Dass CJ bei seiner Rückkehr umgehend vom korrupten Polizisten Tenpenny "emfangen" wird, macht deutlich, dass an ein normalisiertes Leben nicht mehr zu denken ist. Um dem Mord auf den Grund zu gehen, muss Carl einmal mehr zu seinen Wurzeln zurückkehren.

Freiheit für Gesetzeslose

GTA San Andreas lässt sich im Vergleich zu seinen Vorgängern nicht lumpen und nimmt den Spieler auf eine Reise in die Unterwelt - stets garniert mit humoristischen Einlagen und kritischen Seitenhieben gegen das spießerhafte Leben in den Vereinigten Staaten. CJ selbst folgt auf lineare Weise der Hauptgeschichte, kann sich davon abgesehen jedoch nach eigenem Gusto bewegen. Und so steht es ihm frei, sich in der Muckibude zu mehr Stärke zu verhelfen, mit dem Fahrrad an seiner Ausdauer zu feilen oder seine Fahrkünste im eigenen oder gestohlenen Wagen auf Vordermann zu bringen. Erstmals gab es gar ein integriertes Level-System: CJ kann verändert und im wahrsten Sinne des Wortes "gepimpt" werden, um dem Slang seiner Umgebung Ausdruck zu verleihen.

Verrückte Ideen und grenzenloser Spielspaß

Das Schlüsselelement von GTA San Andreas sind die aberwitzigen Missionen, die nicht nur bei Laune halten, sondern auch über viele Stunden hinweg unterhalten. Die klugen Köpfe unter dem Rockstar-Banner haben kein Fettnäpfchen ausgelassen und schicken CJ auf eine Reise, die kaum möglich scheint: Zwischen Schießereien und Bandenkriegen brennt er Hanffelder ab, rettet Frauen aus in Flammen stehenden Häusern, muss ganz nebenbei in eine Militärbasis eindringen und sich hin und wieder das obligatorische Asphaltrennen genehmigen. Das alles, selbstredend, mit den nicht gerade freundlich gestimmten Cops im Rücken: Sobald CJ auffällig wird, befindet sich der nächstbeste Streifenwagen bereits im Blickfeld. Ruhige Minuten gibt es nicht!

Politische Korrektheit? Fehlanzeige!

Dass Grand Theft Auto die Gemüter spaltet, ist nicht erst seit GTA V bekannt. Auch GTA San Andreas bemüht sich nicht darum, der breiten Bevölkerung zu gefallen. Am laufenden Band wird geflucht, mit Waffen hantiert und ein Menschenleben nach dem anderen gefährdet. Rockstars präsentiert ein weiteres Spiel, das problemlos ein Action-Film sein könnte, der sich bei all der Brutalität aber keineswegs ernst nimmt und mit einem zwinkernden Auge geschaut werden sollte.

Vorteile

  • Große Vielfalt mit schier endlosen Optionen
  • Umfangreiche Missionen mit hochwertigem Design und erstklassiger Sprachausgabe

Nachteile

  • Zwischensequenzen können nicht übersprungen werden
  • Nicht optionaler Schwierigkeitsgrad zwischen kinderleicht und bockschwer

Andere zu erwägende Programme

User Meinungen auf GTA IV San Andreas